Schwangerschaftsbeschwerden

Zu den Klassikern unter den Schwangerschaftsbeschwerden gehören Morgenübelkeit, Migräne und Rückenschmerzen. Doch nicht nur das, jede Schwangerschaft verläuft anders und jede Frau tickt etwas anders. Bei Dir können sich völlig andere Beschwerden einstellen und vielleicht wunderst Du Dich darüber zuerst. Noch immer gibt es etliche Tabuthemen rund um die Schwangerschaft, die kaum öffentlich besprochen werden. Informiere Dich gut und halte gegebenenfalls Rücksprache mit Deinem Frauenarzt oder der Frauenärztin. Hilfreich ist zudem der Austausch mit Gleichgesinnten in Kursen und Schwangerschaftsgruppen. Dort findest Du schnell Gleichgesinnte und findest heraus, dass es eigentlich ganz normal ist, dieses oder jenes Zipperlein zu verspüren. Je natürlicher und offener Du mit den großen Veränderungen in Deinem Körper umgehst, desto leichter nimmt es auch Dein Umfeld.

Mehr erfahren

Neueste Artikel

Andere Artikel im Thema