22 praktische & schnelle Putztipps

Wer hat heutzutage noch Zeit und Lust, wie Oma jeden Zentimeter des Hauses einzeln zu schrubben? Muss auch gar nicht sein. Hier findest du 25 praktische Putz- und Haushaltstipps, die den Alltag leichter macht. Wusstest du etwa, dass du Flecken auf Edelstahloberflächen in kürzester Zeit mit Olivenöl entfernen kannst? Und warum solltest du die Dusche nicht putzen, wenn du bereits darunter stehst?​

Tipp 1) Knitterfreie Wäsche

Hol die Wäsche sofort aus der Maschine und häng sie auf Kleiderbügel oder leg sie zum Trocknen flach hin. So bekommen die Kleidungsstücke keine Falten und du musst sie nicht bügeln.

Tipp 2) Wegwerftücher

Wergwerftücher sind zwar nicht unbedingt die umweltfreundlichste Methode;aber wenn es mal schnell gehen muss, sind sie superpraktisch. Es gibt sie für die Toilette, die Küche, das Badezimmer und für Möbel. So kannst du den Schmutz vom Kinderstuhl und den Staub vom Tisch problemlos entfernen.

Tipp 3) Klebrige Finger

Wenn du kleine Kinder hast, findest du häufig überall klebrige Fingerabdrücke. Misch dir selbst einen Allzweckreiniger: 2 Tassen abgekochtes oder destilliertes Wasser, 2 Tassen Essig- oder Zitronenessenz und 10 Tropfen ätherisches Öl (etwa Teebaumöl, das wirkt gleichzeitig desinfizierend) in eine Sprühflasche geben und gut mischen. Dann musst du nur noch den Fingerabdrücken mit einem Putzlappen und deiner Sprühflasche durch die Wohnung folgen - und im Handumdrehen ist alles wieder sauber.

Tipp 4) Flecken auf dem Sofa

Kinder krümeln und verschütten häufig etwas auf dem Sofa. Das Wundermittel? Ochsengallseife wirkt Wunder für alle Flecken auf dem Sofa: Milch, Körperflüssigkeiten, Gemüse/Obst. Sogar Schokolade lässt sich mit Ochsengallseife häufig vom Sofa entfernen. Ochsengallseife kannst du in der Drogerie oder auch online kaufen.

Tipp 5) Frischer Duft

Der Staubsauger gibt häufig einen muffigen Geruch ab. Diesem kannst du leicht vorbeugen, indem du vor dem Saugen schnell etwas Waschpulver aufsaugst. Der frische Duft wird dann im ganzen Haus verteilt.  

Tipp 6) Streifenfreie Böden

Anstatt das Laminat mit Allzweckreiniger zu wischen, kannst du auch verdünnten Ammoniak verwenden. Der Duft ist nicht ganz so angenehm, aber dein Boden wird streifenfrei sauber. Für Mamas Tipp: Neben dem Haushalt warten auf dich als Mutter noch viele andere Aufgaben. In unserem Artikel - Mama managt alles - kannst du lesen, wie sich diese Aufgaben alle unter einen Hut bringen lassen.   Tipp 7) Gasherd Die Gasplatten von deinem Herd werden beim normalen Putzen nicht wirklich sauber. Eine gute Alternative für die Reinigung von Gasplatten sind „Brillo“-Schwämme. Reib damit vorsichtig über die Platte und danach glänzt sie garantiert wieder wie neu.

Tipp 8) Oberflächen aus Edelstahl

Kleine Kinder fassen am liebsten alles an. Oberflächen aus Edelstahl sind dann häufig auch mit klebrigen Fingerabdrücken und Flecken übersät. Diese kannst du mühelos entfernen, indem du ein bisschen Olivenöl auf etwas Küchenpapier gibst. Reib damit vorsichtig über die Oberfläche und die Flecken verschwinden wie von Zauberhand.

Tipp 9) Schmutziger Teppich

Ist dein Teppich richtig schmutzig? Leg den Teppich im Winter einfach mal eine Viertelstunde verkehrt herum in den frischen Schnee. Wenn du den Teppich dann wieder ins Haus holst, ist der Teppich vollständig sauber und der Schnee schwarz. Wirklich!

Tipp 10) Unordnung

Räum jegliche Unordnung so schnell wie möglich auf – und mach das für die ganze Familie zur Regel. So vermeidest du, dass deine Wohnung langsam im Chaos versinkt und du abends noch ganze Spielzeugberge bezwingen musst. Ein Handgriff Regel

Tipp 11) Kalk im Badezimmer

Hast du Probleme mit einer Duschkabine oder einer Wand in der Dusche, von der der Kalk sich nicht mehr entfernen lässt? Reib einfach Glanzspülmittel mit einem Lappen über die Oberfläche und lass es zehn Minuten einwirken. Kurz abspülen und der Kalk ist verschwunden.

Tipp 12) Handstaubsauger

Schaff dir einen Handstaubsauger an. So musst du nicht schon für ein paar Krümel den Staubsauger herausholen. Außerdem ist ein Handstaubsauger praktisch, um die Treppenstufen zu saugen. Kein Budget für einen Handstaubsauger? Dann benutze einfach den guten alten Besen. 

Tipp 13) Verschiedene Wäschekörbe

Mit Hilfe verschiedener Wäschekörbe, kannst du deine Wäsche bequem vorsortieren. Hol dir einfach für jede Temperatur und Farbe einen separaten Korb. So kannst du die Wäsche einfach in die Waschmaschine leeren, wenn der Korb voll ist. Für Mamas Tipp: Schwangere Frauen bekommen ab ca. der 30. Woche das Bedürfnis, ihr Nest zu bauen. Alles muss sauber und ordentlich sein, bevor das Baby kommt. Hier kannst du mehr über den Nestbautrieb lesen.

Tipp 14) Verwaltung

Sorg dafür, dass du deine Post gut verwaltest. Mit verschiedenen Ablagekörben kannst du die Post direkt nach dem Öffnen sortieren. So kannst du sie dann schnell und einfach in der richtigen Mappe ablegen.

Tipp 15) Frische Wäsche

Riecht deine Waschmaschine nicht wirklich frisch? Dann solltest du wahrscheinlich mal deine Maschine entkalken. Dafür gibst du einfach einen Schuss (Reinigungs-)Essig in das Waschmittelfach und lässt die Maschine dann leer bei 90 Grad laufen.

Tipp 16) Fritteuse

Der perfekter Tipp, um eine Fritteuse ohne herausnehmbaren Korb richtig sauber zu bekommen: Leer das Öl aus, reinige die Fritteuse mit Küchenpapier füll sie dann Wasser und gib eine Geschirrspültablette dazu. Steck den Stecker in die Steckdose und lass die Fritteuse eine Viertelstunde bei hundert Grad laufen. Danach spülst du die Fritteuse kurz aus und sie sieht wieder wie neu aus.

Tipp 17) Zwiebelgeruch

Wenn du Zwiebeln geschnitten hast, riechen deine Hände häufig am nächsten Tag noch danach. Das ist natürlich nicht so angenehm, lässt sich jedoch leicht verhindern, indem du nach dem Schneiden etwas Salz auf deine Hände gibst und sie damit „wäschst“. Danach spülst du sie einfach mit Wasser ab und hast keine Probleme mehr mit dem lästigen Geruch. Ansonsten kannst du zum Schneiden natürlich auch Handschuhe anziehen.

Tipp 18) Schmutziger Ofen

Ist dein Ofen schmutzig geworden und haben sich Essensreste in die Oberfläche eingebrannt? Reib den Ofen mit grüner Seife ein, leg ein Stück Alufolie auf das Gitter und gib einen guten Schuss Ammoniak darüber. Lass das Ganze eine Nacht lang einwirken und am nächsten Tag kannst du das Fett und den Schmutz mühelos von deinem Ofen abwischen.  

Tipp 19) Teeränder

Teeränder in Gläsern und Thermoskannen sind nicht einfach zu entfernen, aber wenn du Wasser und Salz verwendest, werden deine Gläser ganz schnell wieder sauber. Die Thermoskanne kannst du kurz mit Salzwasser füllen und gut durchschütteln. Für Gläser ist ein Scheuerschwamm praktisch.

Tipp 20) Mikrofasertücher

Wenn du Mikrofasertücher verwendest, benötigst du kein Putzmittel. Sie sind ideal, um Fenster wieder zum Glänzen zu bringen. Du musst dann nicht mit einem Eimer herumhantieren und auch Streifen am Fenstern gehören der Vergangenheit an.  

Tipp 21) Fugen

Die Fugen zwischen den Fliesen bekommst du wieder perfekt sauber, indem du eine Mischung aus Chlorreiniger und Backpulver herstellst. Streich diese auf den Boden oder die Wand und lass sie eine Viertelstunde einziehen. Spül die Fliesen danach mit Wasser ab und die Fugen sind wieder perfekt sauber, ohne dass du dich auf allen Vieren mit der Zahnbürste abmühen musstest.

Tipp 22) Kalkrand in der Toilette

Ein Kalkrand in der Toilettenschüssel ist ein häufiges Ärgernis. Glücklicherweise gibt es verschiedene praktische Tipps dagegen: z. B. kannst du eine Geschirrspültablette in die WC-Schüssel legen und diese eine Nacht lang einwirken lassen oder jeden Abend einen Schuss Essig durchspülen. Der letzte Tipp zeigt allerdings erst nach einigen Tagen Erfolg.

Tipp 23) Lasst euch helfen!

Vergesst nicht: Ihr müsst Kalkrändern, Wäschebergen und fettigen Backöfen alleine entgegentreten. Vieles kann euer Mann im Haus bestimmt viel besser. Oder ihr werdet Mambassador für mama&baby und leistet euch vom Verdienst eine Putzfrau :)

Mit dem Belohnungssystem kannst du deinem Kleinkind beibringen, schon selbst ein wenig im Haushalt zu helfen. Oder hilft dein Baby schon mit, wie in diesem lustigen Video ;)