Die 10 schönsten Geburtstagsspiele

Die ersten Geburtstagspartys sind immer etwas ganz besonderes. Vor allem, wenn zum ersten Mal Freunde dazu kommen. Damit alle Spaß haben, haben wir ein paar klassische und neue Geburtstagsspiele für euch zusammengestellt. Alles Gute!

1) Topfschlagen

Der Klassiker unter den Geburtstagsspielen: Unter dem Topf wird ein kleiner Preis versteckt. Den Kindern werden der Reihe nach die Augen verbunden. Dann werden sie ein paar Mal gedreht und dürfen sich dann krabbelnd mit einem Holzlöffel in der Hand auf die Suche machen. Die anderen Kinder helfen mit, indem sie laut heiß oder kalt rufen, je nachdem ob sich der Topfschläger in die richtige Richtung bewegt. Ganz kleine können auch mit offenen Augen suchen. 

2) Schokokuss füttern

Ein Albtraum für Mütter, aber ein riesen Spaß für die Kleinen. Denn wann darf man schon mal seinem Gegenüber Schokoküsse ins Gesicht schmieren. Die fortgeschrittene Variante ist, dass der Fütternde mit zugebundenen Augen den Schokokuss in den Mund des Gegenübers manövrieren soll. Ist aber meistens schon mit offenen Augen eine wahre Schokoschlacht.

3) Brezen-Springen

Egal ob Brezen, Würstchen oder Gummischlangen, alles was an eine Schnur gehängt werden kann ist perfekt für dieses lustige Geburtstagsspiel. Während zwei Erwachsene die Schnur halten, dürfen die Kleinen (ohne Hände) nach den Leckereien springen. Wenn es zu trubelig wird, lasst die Kinder nacheinander  springen.

4) Ballontanz

Dieses Spiel schult Koordination und Teamarbeit: Die Kinder suchen sich einen Partner und bekommen einen Ballon, den sie zusammen halten sollen, während sie zur Musik durchs Zimmer hüpfen. Zwischen den Händen ist es noch einfach, aber wie ist es Rücken an Rücken, Bauch an Bauch oder wenn der Ballon zwischen den Nasen gehalten werden soll?

5) Eierlauf/Wasserlauf

Am besten keine echten, rohen Eier verwenden. Ein Pingpong-Ball oder Tennisball tut es auch. Feiert ihr draußen? Dann könnt ihr auch mit Wasser um die Wette laufen. Zwei Teams aufstellen. Jedes bekommt einen Löffel, einen kleinen Becher oder für ganz Kleine geht auch ein Schwamm oder Lappen. Am Ausgangspunkt wird Wasser geholt (oder mit dem Schwamm aufgesaugt) dann schnell zum Eimer am jeweiligen Team-Ziel gelaufen und das Wasser ausleeren. Soll es ein Wettkampf sein, kann ein Erwachsener entweder die Zeit stoppen oder jedes Team bekommt die gleiche Anzahl von Läufen.

6) Mumie

Kleinere werden vielleicht ein wenig Hilfe brauchen, aber Spaß haben sie bestimmt. Bei der „Mumie“ geht es darum, den Partner so schnell wie möglich von oben bis unten mit einer Rolle Toilettenpapier zu umwickeln. Alternativ kannst du auch mit schicken Tischdecken und kleinen Krönchen die Geburtstagsgäste als Prinzessinnen verkleiden lassen.

7) Schatzsuche

Bei jeder Geburtstagsparty ein Hit. Das tolle ist, dass du die Hinweise je nach Alter der Kinder leichter oder schwieriger gestalten kannst. Das Prinzip ist immer das gleiche, du schickst die kleinen Schatzsucher mit einem Hinweis auf die Suche nach dem nächsten Hinweis. Im letzten Versteck findet sich dann der „Schatz“. Für ganz Kleine, einfach ein Foto vom Versteck des nächsten Hinweises machen, größere Kinder können schon Rätsel lösen. Viel Spaß!

8) Die Reise nach Jerusalem

Weil die Reise  mit den Stühlen, die pro Runde weniger werden, manchmal doch sehr schnell zu Tränen führt, stellen wir dir hier eine Alternative vor. Einfach Filzquadrate oder Hula-Hoop -Reifen im Zimmer oder Garten im Kreis legen. Geht die Musik aus, müssen die Kinder in einem der Reifen ihren Platz finden. Je nachdem wie groß die Kinder sind, kannst du aus dem Spiel ein einfaches Stop-und-Go-Spiel machen oder wenn es spannender werden soll, auch schon mal die Plätze weniger werden lassen.

9) Immer der Nase nach

Fülle kleine Gläschen oder Plastikbehälter mit etwas Watte, auf die du ein paar Tropfen Aroma-Öl gibst. Alternativ kannst du auch kleine Nelken oder etwas weniger wohlriechendes wie Essig nehmen. Zwei der Gläser sollten denselben Duft beinhalten. Dann fordere die Kinder auf, ihren „Partner“ zu finden.  Ein Spiel, das die Sinne schärft und auch prima ist, für Kinder, die sich noch kennenlernen müssen.

10) Heuhaufen/Schuhknoten

Ein schnelles Abschiedsspiel. Lege alle linken Schuhe der Kinder auf einen großen Haufen und lasse sie dann nach ihrem eigenen Schuh suchen. Das wird vielleicht etwas chaotisch, aber macht den Abschied und das  Schuhe anziehen garantiert zu einem riesen Spaß.

Und hier ist noch ein schönes Geburtstagslied!